aromaFORUM Österreich

Wir sind ein Forum für alle "ÄtherischÖl-Interessierten" in ganz Österreich und sind Menschen mit viel Idealismus und Engagement - Menschen, die mitten im Beruf stehen und sich nebenbei für den Verein engagieren.


Login

BEVOR die Login-Daten eingegeben werden, bitte unbedingt ZUERST die Cookies akzeptieren (ganz unten).
Bei Benutzername und Passwort bitte auf Groß- und Kleinschreibung achten!

aroma = ätherische Öle | Aromapflege | Aromakultur | Aromatherapie
FORUM = Austausch | Vernetzung
Österreich = regionaler Anbieter mit internationalen Aktivitäten


Liebe Aromafreunde,

wir wünschen allen Mitglieder, Partnern, Freunden und Interessierten einen angenehmen, entspannten wie genussvollen Sommer und verabschieden uns in eine etwas stillere Zeit. Die Arbeit endet natürlich nicht, aber sie passiert nun eher im Hintergrund.

Zuvor möchten wir aber noch den vielen Absolventen des heurigen Jahres zum bestandenen Abschluss gratulieren – allen Teilnehmern der Aroma- wie Kräuterausbildungen. Stellvertretend für alle seien hier die glücklichen Absolventen der Ausbildung zum/r Kräuterfachmann/frau in Ried und Traun präsentiert.

Herzlichen Glückwunsch nochmals von uns allen!

Wer für heuer die Anmeldung zu den einzelnen Lehrgängen verpasst hat, kann sich gerne bereits für 2020 vormerken lassen. Die Kräuterausbildungen starten wie gehabt im März 2020, die Aromaausbildung in Linz erst wieder mit Herbst 2020. Grund dafür sind die Bauarbeiten im BFI Hauptgebäude. Auch der Lehrgang in Brixen, Italien ist wieder mit Start März 2020 vereinbart.

Für die Prüfung in Brixen am 29.November sind noch wenige Plätze frei – Anmeldung jederzeit im Büro oder direkt über die Cusanus Akademie Brixen.

Auf einen schönen Sommer 2019.

>> Flyer Termine komplett

>> Terminankündigung Destillationexkursion Italien

>> Themenabende Linz

>> Themenabende Steyr Land

 

Wir freuen uns auf die eine oder andere persönliche Begegnung bei einer unserer Aktivitäten.

Bis Bald,
Der Vorstand

Neue Kursorte

Wir haben auch neue Kursorte mit sehr interessanten Themen im Programm:

  • Maria Neustift/OÖ: hier verführt uns Amalia Petrowisch, ausgebildete Kräuterpädagogin, im Wechsel der Jahreszeiten in die Künste der Kräuterheilkunde; gemeinsam wird direkt vor Ort mit den wachsenden Wurzeln, Heckenfrüchte, Kräuter u.ä. gearbeitet

  • Gutenstein/NÖ: Christine Tisch, Aromatologin und Kräuterpädagogin bietet hier eine Reihe von Seminaren für uns an und führt sie in die Praxis der Aromapflege ein

Themenabende


Die Themenabende in den Regionen entwickeln sich sehr gut – danke auch hier an die Organisationen vor Ort. Gerne nehmen wir noch neue Gebiete mit auf ins Programm – bei Interesse einfach melden Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kursorte:
  • Gutenstein, NÖ
  • Linz, OÖ
  • Steyr-Land, OÖ

NEWS

Unser neuer Newsletter ist verfügbar. Diesmal – wie auch schon unser Aromafrühling – zum Thema „Kieferngewächse“.

Mitglieder erhalten den Newsletter jeweils per Mail, alle anderen bitte einfach hier regelmäßig vorbeischauen und stöbern ;-)

Auch der nächste Newsletter für Herbst/Winter 2018 ist bereits in Arbeit – im Fokus diesmal die „Seele“ und Möglichkeiten der Aromapflege und –therapie im Bereich der Psyche.

>>neuer Newsletter

 

Sollten Sie unsere Mails nicht erreichen, bitte Bescheid geben unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pflanzenöle

Viele Beiträge online – in den verschiedensten Medien haben in letzter Zeit für Aufregung gesorgt. Passend dazu planen wir bereits seit dem Frühjahr ein Newsletter Spezial zum Thema „Pflanzenöle“. Dieses wird mit November an die Mitglieder verschickt, alle anderen Interessierten finden den Newsletter später online.

Als Vorabinfo möchten wir aber schon jetzt die Stellungnahme von unserer Freundin und Unterstützerin Ruth von Braunschweig zum Kokosöl hier zur Verfügung stellen.

Viel Vergnügen beim Nachlesen.

>>Stellungnahme: Ruth von Braunschweig

Projekt Kräutergarten 2019

Bernadette Schützenhofer und das aromaFORUM Österreich planen für das kommende Jahr 2019 ein großes Projekt im Kräutergarten. Der Kräutergarten Schützenhofer entstand vor fast 10 Jahren nach den Grundlagen des FNL und erfreut sich seither großer Beliebtheit.

Bernadette ist nun aber mit ein paar Fragen an uns herangetreten: „Ist er noch zeitgemäß? Brauchen Schüler momentan etwas anderes? Finden sich die wichtigsten heimischen Heilkräuter? Ist er klar und verständlich?“

Um diese Fragen ausreichend zu beantworten und den Garten eventuell zu adaptieren starten wir nun im Frühjahr zum Projekt „Kräutergarten 2.0“.

Einladen möchten wir dazu: ALLE Interessierten, alle Freunde, Pflanzenliebhaber, Laien wie Fortgeschrittenen, Absolventen der Kräuterausbildung, Teilnehmer unserer Kurse, …. ALLE!

Geplant sind ein erstes Treffen und Informationen im März, dann 2 Termine im April zur Planung und im Mai 2 aktive Tage im Garten selbst zur Umsetzung der Ideen und Pläne. Aktuelle Termine zum Mitwirken erhalten sie nach der Anmeldung

Wir – Bernadette und das aFÖ – freuen uns auf reges Interesse und Eure Teilnahme. Bitte anmelden unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

>> Projekt Kräutergarten

Ausbildung zum/r Aromatologen/in

Weiterbildung nach §64 GuKG WV "Komplementäre Pflege - Aromapflege"

>> Flyer Aromapflege/Aromatologie

Mit März startete der neue Ausbildungslehrgang am BFI OÖ - unserem Partner in Sachen Ausbildung in OÖ. Die fachliche Kompetenz der Ausbildung liegt noch immer in Händen des aFÖ, die Durchführung und Organisation beim BFI. Der nächste Start ist für Herbst 2018 geplant.

Diese Partnerschaft besteht nunmehr seit 2014, unsere (aFÖ) Erfahrung bzgl. Ausbildung reicht jedoch bereits zurück bis 1994. Seit 2016 sind wir dort an der Akademie für Gesundheitsberufe angegliedert, ein weiterer Meilenstein zur Garantie von Qualität und beständiger Weiterentwicklung.

Teilnehmen können an der Ausbildung nicht nur Pflegebedienstete aller Ausbildungsebenen (Diplompersonal, Heimhilfe, FSBA), sondern auch alle anderen Interessierten. In der Vergangenheit durften wir schon aus allen Berufsgruppen Teilnehmer willkommen heißen, auch medizinisches Personal oder Verkaufsangestellte, aber auch die Oma/der Opa von nebenan ist gern gesehen.

Informationen zur Ausbildung erhalten Sie bei: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der neue Ausbildungslehrgang an der Cusanus Akademie Brixen in Italien startete mit September 2017. Der nächste Lehrgang ist für Frühjahr 2019 geplant, ebenso die nächste Prüfung in Südtirol.

>> Flyer zum Lehrgang Aromapflege 2019

http://www.cusanus.bz.it - Suchbegriff "aroma"

Ausbildung zum/r Kräuterfachmann/frau

>> Flyer zur Kräuterausbildung

Mit März startet das aromaFORUM Österreich eine Kooperation mit dem Bfi Traun und Ried im Innkreis in der Ausbildung zum/r Kräuterfachmann/frau. Angesprochen sollen hier all jene werden, die mehr an einer praktischen Ausbildung in diesem Bereich und an einem vermehrten Fokus an pädagogischen Inhalten interessiert sind.

Alle Interessierten sind willkommen, besonders aber auch lehrende Personen bzw. Pädagogen.

Der Fokus der Ausbildung liegt ganz im persönlichen Erfahren, das theoretisch vermittelte Wissen soll umgehend auch in die Praxis umgesetzt werden. Viele der Unterrichtsstunden finden daher auch im Freien statt.

Hierbei wollen wir aber nicht nur die unberührte Natur, Wiese, Wald, Feld und Moorlandschaft näher bringen sondern vielmehr auch die Pflanzen in unserer direkten Umgebung. Somit auch dem städtischen Bereich.

Welche Möglichkeiten bieten sich in der Stadt? Was kann ich Kindern wie Erwachsenen vermitteln? Welche eventuelle Vorteile bietet "urban farming"?

Der Kurs findet einmal monatlich FR/SA statt und dauert bis Frühjahr 2019. Im Mai 2019 kann - muss aber nicht - mit einer Prüfung abgeschlossen werden.

Ich freue mich auf ihre Teilnahme, ihr Interesse und ein persönliches Treffen bei einer der Infoabende vor Ort.